Petition

Wir fordern alle Politiker auf, sich für eine konsequente Verschiebung der Steuer- und Abgabenlast vom Produktionsfaktor Arbeit zum Faktor Energie einzusetzen.

Gegenwärtig wird Arbeit mit Steuern und Sozialabgaben einseitig und unnötig verteuert, während Energie gemessen an ihrer Produktionsmächtigkeit (Produktionselastizität) viel zu wenig zur Finanzierung des Gemeinwesens herangezogen wird. Das hat zur Folge, dass Arbeitsplatzabbau steuerlich belohnt wird und personalintensive Aufgaben wie Bildung, Erziehung, Kinderbetreuung, Kranken- und Altenpflege unter extremem Kostendruck stehen und dementsprechend vernachlässigt werden – zu Lasten der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Angesichts der hohen Produktionsmächtigkeit des Faktors Energie ist eine Umschichtung von Steuern und Abgaben von der Arbeit zur Energie gerechtfertigt und geboten; sie würde nachhaltig Arbeitsplätze schaffen, die öffentlichen Haushalte einschließlich der Sozialsysteme wieder auf eine solide Finanzierungsbasis stellen und gleichzeitig die Steigerung der Energieeffizienz vorantreiben - konsequent marktwirtschaftlich und effektiv.

Petition unterzeichnen


weitere Social Networks >

Impressum | 
per E-Mail empfehlen >
 | Kommentar schreiben >